Gesundheit und Glück beginnen beim Denken und Sprechen

Online Vortrag


Wir laden Sie ein, die Wirkung Ihrer Sprache kennen zu lernen - jedes Wort wirkt
Sie werden bei diesem Vortrag einen faszinierenden Einblick erhalten, was Sie mit Sprache alles machen können - und was Ihre Sprache mit Ihnen macht.

Das Lingva Eterna ® Sprach- und Kommunikationstraining macht Sie sensibel für die spezifische Wirkung von Wörtern, Redewendungen und Satzmuster und zeigt Ihnen sprachliche Alternativen.

Bei diesem Vortrag werden Sie konkrete Beispiele und praktische Anregungen für die Stärkung Ihrer Gesundheit bekommen, die Sie leicht anwenden können.

Bitte melden Sie sich unter info@keb-neumarkt.de oder Tel. 09181/9898 bis 14.09.21 an. Sie erhalten dann die Zugangsdaten.

Die Teilnahme ist möglich mit PC, Laptop, Tablet, Smartphone oder auch mit einem normalen Telefon.

Die Katholische Erwachsenenbildung Neumarkt übernimmt die Kosten und lädt alle Interessierten herzlich dazu ein.

"Treffpunkt Gottes Wort"

Biblische Texte lesen, teilen, verstehen


alle 6 Wochen jeweils 20 Uhr

Der True Cost Ansatz - die versteckten Kosten von Lebensmitteln

Der Abend in der Fairen Woche 2021 lässt uns wieder über den eigenen kleinen Horizont hinaus blicken und weltweite Zusammenhänge - zum Wohl oder Wehe - erkennen.


Bio und faire Produkte sind heute schon für die Allgemeinheit die real günstigeren, aber das ist für die Kunden noch nicht sichtbar. Ein neues Dossier des Hilfswerkes MISEREOR mit dem Titel "Die wirklichen Kosten unserer Lebensmittel" legt diesen Schluss nahe und klärt über die nicht einberechneten Kosten bei den Lebensmittelpreisen auf. Bei einer verantwortungsvollen Einbeziehung aller Kosten würde sich die Nachfrage der Endverbraucher verändern. Politisch zu fordern ist, analog zu Beachtung der Menschenrechte bei den Lieferketten, die ökologischen und sozialen Kostenfaktoren einzupreisen und nicht der Allgemeinheit aufzubürden.

Vor der Veranstaltung: 19.00 Uhr ökumenische Andacht in der Kirche St. Georg

Gelobt sei Gott


Der Film thematisiert den Missbrauch in der katholischen Kirche und ihre Folgen konsequent aus der Perspektive der Opfer. Ausgehend von realen "Fällen" im Erzbistum Lyon erzählt der sehr sorgfältig recherchierte Spielfilm die Geschichte von drei erwachsenen Männern, die als Kinder von einem Priester missbraucht worden sind. Dabei wird deutlich, dass diese Erfahrungen ganz unterschiedliche Auswirkungen auf das Leben der Opfer, auf ihre Familien und auf ihren Glauben haben.
Die Absicht "war nicht, die Kirche zu verdammen, sondern ihre Widersprüche und die Komplexität der Geschehnisse aufzuzeigen", sagt François Ozon in einem Interview. Eine der Filmfiguren erklärt ihr Engagement so: "Ich tue das für die Kirche, nicht gegen sie."
Im Anschluss an dem Film besteht die Möglichkeit mit Fr. Siegert, Präventionsbeauftragte der Diözese Eichstätt, ins Gespräch zu kommen.

Leben der Heiligen Anna Schäffer

Eine moderne Heilige - Vortrag


im Anschluss ca. 16.30 Uhr Andacht in der Kath. Pfarrkirche mit Reliquien-Auflegung (falls möglich wegen Coronabeschränkungen)