Zum Hauptinhalt springen

Datenschutzerklärung

Wir freuen wir uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unseren Einrichtungen und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein ernstes Anliegen. In allen deutschen kirchlichen Dienststellen gelten für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Gesetzes über den kirchlichen Datenschutz (KDG) sowie die sonstigen anzuwendenden kirchlichen und staatlichen Datenschutzvorschriften. Die Nutzung der angebotenen Serviceleistungen und Dienste seitens des Nutzers erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis.

Verantwortlicher der Datenverarbeitung
Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO bzw. § 4 Abs. 9 KDG ist 
Geschäftsführer Klaus Schubert
Ringstr. 61
92318 Neumarkt
E-Mail: info@keb-neumarkt.de 

Datenschutzbeauftragte
Zuständiger Diözesandatenschutzbeauftragter:
Jupp Joachimski
Rochusstr.5
80333 München
Tel: 089 / 21 37 - 17 96
E-Mail: jjoachimski@eomuc.de  

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter:
Gerhard Berlig
Zweigstr. 31
82194 Gröbenzell
Tel: 01 72 / 84 57 989
E-Mail: datenschutzberlig@bistum-eichstaett.de  

Datenerhebung
Bei Besuch unserer Website erheben wir regelmäßig die von Ihrem Browser automatisch an unseren Webserver übermittelten Daten, wie z.B.

  • Ihre IP-Adresse (anonymisiert),
  • die URLs der Websites,
  • von der Sie auf unsere Websites gelangt sind,
  • den verwendeten Browser,
  • Browsersprache,
  • das verwendete Betriebssystem und Oberfläche,
  • das Zugangsgerät, mit dem die Dienste genutzt werden,
  • Datum und Uhrzeit des Zugangs,
  • die aufgerufenen Seiten unserer Websites
  • und die Zeit, die Sie auf unseren Websites verbringen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO bzw. § 6 Abs. 1f KDG unser berechtigtes Interesse, das aus den nachfolgend aufgeführten Zwecken folgt. Wir verwenden diese Informationen, um

  • den Abruf und Besuch der Website zu ermöglichen,
  • die Websites und Angebote fortlaufend technisch zu verbessern und weiter an die Bedürfnisse unserer Nutzer anzupassen,
  • interne Qualitätskontrollen durchzuführen,
  • Fehler, Störungen und möglichen Missbrauch zu erkennen, abzustellen und zu verhindern.

Wir bedienen uns dem externer Dienstleister Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, beim Betrieb der Website und werden diesen zur Erfüllung ihrer Tätigkeiten, falls erforderlich, auch personenbezogene Daten zugänglich machen. Insbesondere setzen wir den Hosting-Dienstleister Hetzner GmbH für das technische Hosting der Website ein. Dabei halten wir natürlich auch alle datenschutzrechtlichen Vorgaben ein und verpflichten unsere Dienstleister hierzu, soweit dies erforderlich ist. Eine Datenübermittlung an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes erfolgt nicht.

Cookies
Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Cookies sind Datensätze die durch Ihren Browser auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie können durch Einstellungen in Ihrem Browser das Speichern dieser Cookies unterbinden. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Verschlüsselung
Unsere Seite nutzt zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung. Dies erkennen Sie am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Facebook
Auf unseren Seiten sind Links zum sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Wenn Sie auf den Link klicken wird lediglich ein Link zu der entsprechenden öffentlichen Seite auf dem Facebook-Server hergestellt. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Facebookseiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.
Die Datenschutzerklärung von Facebook können Sie unter https://de-de.facebook.com/policy.php einsehen.

Instagram
Auf unseren Seiten sind Links zum sozialen Netzwerks Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie auf den Link klicken wird lediglich ein Link zu der entsprechenden öffentlichen Seite auf dem Instagram-Server hergestellt. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Wenn Sie nicht wünschen, dass Instagram den Besuch unserer Instagramseite Ihrem Instagram-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Instagram-Benutzerkonto aus.
Die Datenschutzerklärung von Instagram können Sie unter https://help.instagram.com/519522125107875 einsehen.

Kontakt per E-Mail oder Telefon
Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer wirklicher Inhaber einer E-Mail-Adresse ist. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wie viele E-Mail-Anbieter setzen wir Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in einigen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.
Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, die Nachricht auf konventionellem Postwege an uns zu senden.
Wenn Sie uns per Mail oder Telefon kontaktieren, verwenden wir Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage gem. Art. 6 Abs. 1b DSGVO bzw. § 6 Abs. 1f KDG. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Soweit es sich dabei um Geschäftsbriefe im Sinne des Handels- oder Steuerrechts handelt, bewahren wir die Korrespondenz für die gesetzlich bestimmten Zeiträume (in der Regel sechs Jahre) auf.

Anmeldung/Kontakt per WebFormular
Wenn Sie unser Formular auf dieser Webseite ausgefüllt haben um sich bei einem Kurs oder einer Veranstaltung anzumelden verwenden wir Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung gem. Art. 6 Abs. 1b DSGVO bzw. § 6 Abs. 1f KDG. Ihre Angaben (Name, eMail-Adresse, Telefonnummer und Nachricht) werden in der Datenbank des WebServers gespeichert. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Wir geben diese Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Meldung einer Veranstaltung per WebFormular
Wenn Sie unser Formular auf dieser Webseite nutzen um eine Veranstaltung zu melden verwenden wir Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Veranstaltung gem. Art. 6 Abs. 1b DSGVO bzw. § 6 Abs. 1f KDG. Ihre Angaben (Veranstaltung, Verstalter, Name, eMail-Adresse, Telefonnummer und Nachricht etc.) werden in der Datenbank des WebServers und in der Vereinsverwaltungssoftware gespeichert. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Wir geben diese Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletter
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.
Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.
Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.
Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/ 
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.

Betroffenenrechte, Beschwerderecht, Widerspruchsrecht
Ihnen stehen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO bzw. § 17 Abs. 1f KDG, auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO bzw. § 18 Abs. 1 KDG, auf Löschung nach Art. 17 DSGVO bzw. § 19 Abs. 1f KDG, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO bzw. § 20 Abs. 1f KDG, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO bzw. § 23 Abs. 1f KDG sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO bzw. § 20 Abs. 1f KDG zu.
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO bzw. § 6 Abs. 1f KDG erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO bzw. § 23 Abs. 1f KDG). 
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei den Datenschutzaufsichtsbehörden nach Art. 77 DSGVO bzw. § 48 Abs. 1f KDG.
Gemeinsame Datenschutzaufsicht der bayerischen (Erz-) Diözesen
Kapellenstr. 4
80333 München
Tel: 089 / 21 37 - 17 96
E-Mail: jjoachimski@eomuc.de  

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand: 19.10.2021