Aus Schöpfungsverantwortung Motivation und Hoffnung für die Zukunft schaffen

ONLINE-VORTRAG

 


Ist das Glas halb voll oder halb leer? Einerseits erreichen uns Hiobsbotschaften über das Artensterben und über unumkehrbare Kipppunkte der Klimakrise. Andererseits sind die Umwelt- und Naturschutzthemen in der Mitte der Gesellschaft angekommen und zu wahlentscheidenden Faktoren geworden. Fridays for Future mobilisiert Hunderttausende und das Volksbegehren zum Artenschutz war 2019 das erfolgreichste Volksbegehren aller Zeiten in Bayern. Richard Mergner, Vorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern, dem größten Umwelt- und Naturschutzverband im Freistaat, kennt die Rückschläge, aber auch die vielen Erfolge im Einsatz um die Erhaltung der Schöpfung und der Zukunftsfähigkeit der Heimat und des Planeten Erde. Richard Mergner spricht über seine Motivation und die seiner Mitstreiterinnen und Mitstreiter, weiterhin engagiert für eine zukunftsfähige und menschliche Umwelt einzutreten.


Bitte melden Sie sich unter info@keb-neumarkt.de oder Tel. 09181/9898 an. Sie erhalten dann die Zugangsdaten.


Die Teilnahme ist möglich mit PC, Laptop, Tablet oder Smartphone (Lautsprecher werden benötigt, Mikrofon und Kamera sind von Vorteil) oder auch mit einem normalen Telefon.


Foto: (c) Peter Roggenthin