Sehnsucht Heimat

Fotoausstellung über Flucht

 


Für die Ausstellung wurden Menschen interviewt und fotografiert, die ihre alte Heimat verlassen und eine neue Heimat suchen mussten. Menschen, die nach dem 2. Weltkrieg flüchten mussten, aber auch erst in den letzten Jahren Geflüchtete, kommen darin zu Wort. Ein Einblick in konkrete Lebensgeschichten ermöglicht Identifikation, Mitgefühl, aber auch Respekt gegenüber der großen emotionalen Herausforderung, mit einem plötzlichen, umfassenden Heimatverlust umzugehen und sich fernab der Heimat als Person neu zu finden und zu verwurzeln.


Vernissage: Donnerstag, 9. Januar, 18.00 Uhr


Öffnungszeiten der Ausstellung: Montag bis Freitag, von 09.00 bis 19.00 Uhr