Veranstaltungen des Diözesanbildungswerkes

Kulinarischer Filmabend

Kino, Kochkunst und Genuss


Referent: Dr. Thomas Kroll, Berlin/Hamburg, Mitglied der Katholischen Filmkommission

Leitung: Claudia Schäble, Seminarrektorin i.K., Dr. Thomas Henke, Leiter des Fachbereichs Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt


Werkstatt Seniorenarbeit "Damit auch die Seele ein Zuhause hat!"

Rituale gestalten mit Senioren


Referentin: Maria-Luise Schlögl, Gestaltpädagogin, Referentin in der Erwachsenenbildung, vielfältige Erfahrung in der Aktivierungsarbeit mit Pflegebedürftigen, Schernfeld

Leitung: Michael Schmidpeter, Referent für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt


Seminar Partnerschule Im Fluss des Lebens - Wie ich bin und was mich geprägt hat


Referent/in: Angelika Gabler, Partnerschule-Trainerin, Eichstätt
Richard Sporrer, Partnerschule-Trainer, Nürnberg

Leitung: Dr. Marion Bayerl, Pastoralreferentin, Ingolstadt


Medienwerkstatt - Actionbound-Workshop Spielend lernen und begeistern in Pastoral und Katechese


Referent: Josef Strauß, Fachstelle Medien und Digitalität des Erzbischöflichen Ordinariats München und Freising

Leitung: Dr. Thomas Henke, Leiter des Fachbereichs Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt


Werkstatt Seniorenarbeit "Wie wir wurden, was wir sind!" Die Wirtschaftswunderjahre als Thema von Aktivierung und Betreuung


Weiterer Termin:
Montag, 23. November, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr,
Pfarrzentrum St. Wunibald, Saarbrückener Straße 63, 90469 Nürnberg


Referentin: Irene Oppel, Fachtherapeutin für Hirnleistungstraining (BVGT e. V.),
Betreuungsfachkraft, Rednitzhembach

Leitung: Regine Schneider, Referentin für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt
und Altenheimseelsorge im Dekanat Neumarkt (21. November)
Michael Schmidpeter, Referent für Seniorenarbeit
im Bistum Eichstätt (23. November)


Werkstatt Seniorenarbeit "Wie wir wurden, was wir sind!" Die Wirtschaftswunderjahre als Thema von Aktivierung und Betreuung


Referentin: Irene Oppel, Fachtherapeutin für Hirnleistungstraining (BVGT e. V.),
Betreuungsfachkraft, Rednitzhembach

Leitung: Regine Schneider, Referentin für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt
und Altenheimseelsorge im Dekanat Neumarkt (21. November)
Michael Schmidpeter, Referent für Seniorenarbeit
im Bistum Eichstätt (23. November)


lieben-scheitern- leben

Kurs mit 6 Abenden


Haben Sie gerade eine Trennung oder Scheidung hinter sich und Sie fragen sich, wie Sie damit umgehen können? Oder liegt die Trennung oder Scheidung schon länger zurück und Sie möchten das Erlebte noch tiefer aufarbeiten?
Bei lieben-scheitern-leben treffen Sie Menschen, die Ähnliches erlebt haben und Sie in ihrem Prozess unterstützen wollen. Durch Inputs und Gespräche in kleinen Gruppen bekommen Sie konkrete Hilfestellung für ihre Situation. Die Abende beginnen mit einem gemeinsamen Essen.

Anmeldung : familie-sekretariat@bistum-eichstaett.de, Anmeldeschluß ist der 8. Januar 2021 ( begrenzteTeilnehmerzahl )
Kosten: 95,-- Euro inklusive Kursunterlagen und einem Abendessen an jedem Seminarabend.

familie-sekretariat@bistum-eichstaett.de, Anmeldeschluß ist der 8. Januar 2021
( begrenzte Teilnehmerzahl )
Kosten: 95,-- Euro inklusive Kursunterlagen und einem Abendessen an jedem Seminarabend

15. Januar 2021 Den Folgen von Trennung und Scheidung ins Auge blicken
22. Januar 2021 Kommunikation und Konfliktlösung
29. Januar 2021 Vergebung
5 . Februar 2021 Beziehungen pflegen zu Kindern und anderen Personen
12. Februar 2021 Rechtliche und ethische Fragen
26. Februar 2021 Ein neues Leben aufbauen