Katholischer Frauenbund

Ein Stück Jakobsweg


Ein Jakobuspilgerweg ist kein Wanderweg im üblichen Sinn, denn das Gehen auf einem Pilgerweg ist ein Beten mit den Füßen, bei dem wir auch unsere Geistessinne benützen sollten. Unseren Weg begleiten Bilder und Texte, die mit Zahlen zu tun haben und die zum Nachdenken und Meditieren anregen wollen. Wir werden informiert, welche Rolle Zahlen in den Religionen und besonders in unserem Leben spielen: Wie viele Jahre liegen wohl noch vor uns? Ausgehend von der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, vorbei an der alten Pfarrkirche "Allerheiligen" geht es zum Rothsee, der 2019 sein 30jähriges Jubiläum hatte. Weiter geht´s nach Polsdorf zur Tafel Nr. 10 am Weg der Zahlen und einer Station mit besinnlichen Gedanken. Entlang am Rothsee pilgern wir weiter zum Ortsteil Kronmühle und der dortigen Jakobskapelle, die von der Dorfgemeinschaft errichtet und im August 2010 eingeweiht wurde.


Für Geist und Leben

Neue Geistliche Lieder für Herz und Verstand


Neue Geistliche Lieder sind aus der Welt des Glaubens nicht mehr wegzudenken. Sie sprechen die Sprache unserer Zeit, singen vom Leben und bewegen uns in die Zukunft. An diesem Abend werden wir mit P. Norbert M. Becker MSC Lieder kennenlernen und singen, die viele Facetten des Lebens spiegeln und ermutigen zu Aufbruch und Neubeginn. Der Autor ist seit vielen Jahren einer der bekanntesten Vertreter des NGL-Genres, und so verspricht der Liederabend jede Menge Anregungen und Impulse für die Praxis.