Suche nach allen Veranstaltungen im Monat

Workshop am 9. November in Schwabach

21. November in Hilpoltstein

22. Januar, Schwanstetten

Lebensmittel Irrtümer

Vortrag


Rund ums Essen und Abnehmen tauchen immer wieder Irrtümer und neue Theorien auf.
Ist rohes Gemüse wirklich so gesund?
Macht Essen am Abend tatsächlich dick?
Enthält Margarine weniger Kalorien als Butter?
Es gibt viel vermeintliches Wissen über gesunde Ernährung.
Einiges ist falsch oder vereinfacht dargestellt.

Endecke dich - entdecke das Leben

Ökumenischer Filmabend und Diskussion



"Umwelt bewahren - Plastik sparen"


Unsere Erde hat sich in den letzten Jahrzehnten in einen Plastikplaneten verwandelt. Die weltweite Produktion liegt bei ca. 300 Millionen Tonnen Kunststoff - Tendenz steigend. Den Vorteilen des Alleskönners Plastik stehen jedoch massive Belastungen für Menschen und Umwelt gegenüber. Die steigende Belastung von Flüssen und Meeren hat dramatische Ausmaße angenommen, sogar Mikroplastikpartikel lassen sich in unserer Nahrungskette nachweisen. Wie kann ich als Verbraucher und Verbraucherin im Alltag Mikroplastik vermeiden, Plastik einsparen und bewusst einsetzen?

Biblische Erzählfiguren erstellen

Egli-Figuren


Es werden zwei Erwachsenenfiguren und ein Baby erstellt.
Mit Hilfe von biblischen Erzählfiguren werden Texte aus der Bibel anschaulich. Sie eignen sich zur Betrachtung und Besinnung. Mit der Körperhaltung einer Figur kann der jeweilige Ausdruck gestaltet werden.
Die Herstellung dieser ca. 30 cm großen Figuren geschieht unter Anleitung von Sr. Maurilla, die schon einige Herstellungsschritte vorbereitet und reichlich Material zu Verfügung stellt.
Eigenes Handwerkszeug wie Stecknadeln bis hin zu Nähmaschine, wenn vorhanden, wird von den TeilnehmerInnen mitgebracht

Anmeldung bis 16. November 2018 im Dekanatsbüro Roth-Schwabach
Teilnehmerzahl ist auf acht Personen beschränkt
Kosten: 45 Euro & 33 Euro pro Figur, allg. Materialkosten 5,- €

Bildungsfahrt nach Salzburg - Adventsingen

Besichtigung der Oberndorfer "Stille Nacht" Kapelle


Im Jubeljahr 200 Jahre "Stille Nacht" besinnen wir uns im Besonderen auf die Entstehungsgeschichte diese Liedes.
Dabei werden die adventlichen Begebenheiten um Maria und Josef mit Oberndorfer Schöffleuten des Jahres 1818
erlebbar.
Joseph Mohr und Franz Gruber ahnten nicht, dass das Lied zur Heiligen Nacht im Laufe der Zeit allen Völkern dieser
Welt als Friedenslied ans Herz wachsen wird.

Abfahrt ist um 11.30 Uhr am Festplatz
Kosten der Eintrittskarte beträgt 54,- €
Anmeldungen an M. Herzog, gültig mit Bezahlung.

Abfahrt 11:30 Uhr Festplatz Hilpoltstein