Einzelveranstaltung

Finanzen in der katholischen Kirche

Finanzskandal - Was wurde daraus gelernt?


Die Finanzierung der Kirchen steht immer wieder im Blickpunkt. Neben einer grundlegenden Information zu Kirchensteuer, Kontrolle und Abläufen werden auch die Änderungen seit dem Finanzskandal dargelegt. Welche Kriterien für Geldanlagen hat die Diözese Eichstätt?
Zu einer regen Diskussion wird eingeladen.


Martha und Maria

Balance halten zwischen beschäftigt sein und inne halten




In der Öffentlichkeit einen Text vortragen

Ökumenische Lektorenschulung


Anmeldung bis 29.01.19 im Dekanatsbüro Schwabach (Tel. 09122 / 6318251)


Kurs "Letzte Hilfe"

Umsorgen von schwerkranken und sterbenden Menschen am Lebensende


Erste-Hilfe Kurse sind selbstverständlich, aber wie sieht es mit der "Letzten Hilfe" aus?

Auf das Lebensende können und sollten Menschen vorbereitet sein. Der Kurs vermittelt die wichtigsten Kenntnisse, damit eine Begleitung Sterbender gut gelingen kann.

Folgende Themen werden behandelt:
- Sterben als Teil des Lebens
- Vorsorgen und Entscheiden
- körperliche, seelische, soziale und existentielle Nöte lindern
- Abschied nehmen vom Leben

Kosten 20,-- Euro

Anmeldung bis 13. Februar 2019 bei: Evang. Bildungswerk Schwabach, Tel. 09122/9256-422


Geschichte und Gegenwart der Menschenrechte


Eine Zusammenfassung der historischen, philosophischen und politischen Entwicklung der Menschenrechte und ein Überblick über ihren heutigen Zustand.
Gleichzeitig wird vermittelt, wie der Schutz der Menschenrechte in unserer Zeit funktioniert, warum es dennoch immer wieder in den meisten Ländern der Welt zu Menschenrechtsverletzungen kommt und weshalb sowohl die Menschenrechte wie auch viele Verfassungsgrundsätze - beispielsweise die ersten 19 Artikel des Grundgesetzes - ohne das Engagement des "mündigen Bürgers" nicht funktionieren können.


Glaube trifft Kino


Können Filme in meinem Glaubensleben überhaupt eine Rolle spielen? Besonders wenn es keine "Glaubensfilme" sind? Lassen Sie sich ein auf einen Ausflug in eine andere Spur des Glaubens mit Filmausschnitten aus populären Kinofilmen. Auch Kinofilme, die man meist nur anschaut, um mal was anderes zu sehen, können Sie auf neue Wege in Ihrem Glauben führen. Begeben Sie sich an diesem Abend auf eine Reise zu fernen Sternen und in zauberhafte Welten - und erleben Sie auch die Kirche in einem ganz anderen Licht.

Der Eintritt ist frei.


Führt Gott in Versuchung?

Die Opferung Isaaks - ein Skandal? Ein entwicklungsgeschichtlicher und tiefenpsychologischer Deutungsversuch




Urban Gaming - Die Welt spielerisch erschließen und verstehen

5. Wendelsteiner Forum


WIR NENNEN ES GAMICIPATION! - Die Welt spielerisch erschließen und verstehen. Spiele und spielerische Methoden erfahren gerade eine große Aufmerksamkeit in allen Bereichen des öffentlichen Lebens, des Arbeitens und Lernens.
Konzepte wie "Gamification" - die Anwendung von spieltypischen Elementen in spielfremden Kontexten - und "Gamicipation" - die Beteiligung an urbanen Lern- und Vermittlungsprozessen durch und mit Spielen - verändern die Art und Weise, wie wir uns Räume, Dinge und Inhalte erschließen und aneignen.
Karsten Michael Drohsel ist Diplom-Ingenieur der Stadt- und Regionalplanung, Spieleentwickler und Urban Artist. Er betreibt das Impulsbüro Berlin, in dem er mit Partner-Innen weltweit spielerische Ansätze für partizipative Verfahren und lokale Erinnerungsdiskurse entwickelt und praktiziert. Privat engagiert er sich in einem internationalen Kulturverein, im Citizenslab sowie in der LehrerInnenbildung und entwickelt u.a. mit Geflüchteten Spiele für Deutsch als Fremdsprache.
Den Begriff "Gamicipation" hat er erfunden und weltweit Projekte dazu entwickelt und realisiert. In seinem Vortrag wird er die beiden Konzepte vorstellen und zur Illustration einige seiner Projekte vorstellen. Im Vorfeld zum Vortrag wird er mit Wendelsteiner Schülerinnen und Schülern einen Spiele-Workshop durchführen, dessen Ergebnisse im Rahmen des Vortrags ebenfalls präsentiert werden.
Die neue Reihe am Gymnasium Wendelstein:
Ein Forum für spannende Fragen aus Wissenschaft und Gesellschaft


Was mich stärkt - Balsam für die Seele

Vortrag


Wer wünscht sich nicht innere Ruhe, Gelassenheit und psychische Gesundheit?! Leider nehmen Belastungen in Beruf und Privatleben immer mehr zu. Die Seele leidet unter Stress, Sorgen, zu großen Erwartungen und Enttäuschungen. Der ganze Mensch mit Körper, Geist und Seele braucht Entlastung und Stärkung. Sie erfahren, was Ihrer Seele gut tut und wie Sie sich konkret selbst unterstützen können.

Kosten: 10,-- Euro

Anmeldeschluss: 13.03.2019 im Evang. Bildungswerk Tel. 09122/9256-420 oder ebw.schwabach@elkb.de oder www.ebw-schwabach.de


"Deutlich Reden - Wirksam handeln"

Die Wirkung der Sprache




Bilder der Seele entdecken und gestalten

"Du gibst meiner Seele große Kraft...." (aus Psalm 138)


Workshop mit SoulCollage®
Psalmworte sind "Seelensprache" und können in uns Türen öffnen zu unseren Kraftquellen und zu innerem Frieden. Angeregt von meditativen Impulsen stellen Sie in einem intuitiven Prozess kleine Collagen-Karten aus vorhandenem Bildmaterial her. Die Technik ist für jede/n einfach umzusetzen und weckt kreative Freude. Das Ergebnis spiegelt eindrucksvoll seelische Landschaften wieder, denn wie vom Träumen bekannt, "denkt" unsere Seele in Bildern. Im vertiefenden Austausch entstehen persönliche Einsichten und wertvolle Anregungen. Diese nähren die Seele und geben Kraft für den Alltag.
Kosten: 28,- Euro inkl. Material und Pausenverpflegung
Anmeldung bis zum 18. März im Evang. Bildungswerk unter Telefon 09122/9256-420 oder E-Mail: ebw.schwabach@elkb.de oder online unter www.ebw-schwabach.de


Schöpfung bewahren, Plastik sparen - in Theorie und Praxis

Plastik: Segen oder Fluch?


Der Vortrag beschäftigt sich mit Fakten zur Plastikproduktion, Gefahren für Mensch und Umwelt und der Problematik von Mikroplastik. Ebenso geht es um Möglichkeiten, Verpackungsmüll einzusparen, um Plastikersatz und die Idee, Plastik langfristig zu nutzen,


Kulturelle Identität und Integration: Gibt es Grenzen der Toleranz?


In vielen Ländern Europas nehmen kulturelle Konflikte zwischen Migranten und der einheimischen Bevölkerung zu. Zahllose Diskussionen entzünden sich rund um Stichworte wie Kopftuchverbot, Zwangsheirat, Ehrenmorde, Religionsfreiheit, Ghettoisierung, Minarettverbote, "Überfremdung"… - Der Vortrag beleuchtet aus der Sicht der Menschenrechtserklärung und des Grundgesetzes die Fragen des Umgangs mit den Rechten auf kulturelle Identität und auf Freiheit der Religionsausübung.


Verblüffende Wahrheiten

Tabletzauberei zwischen Fake und Fun


Simon Pierro kombiniert seine magischen Fähigkeiten mit den technischen Innovationen des digitalen Zeitalters, um eine Welt zu schaffen, in der das Unmögliche greifbar wird.

Eintritt 29 €, ZAC (Zeitungsabo-Rabatt) 25 €

In Zusammenarbeit mit den Nürnberger Nachrichten


Wie lebt es sich als Christ im Nahen Osten (Irak)?


Unser neuer Pastoralassistent stellt sich und sein Heimatland Irak vor.


Menschenrechtsarbeit in den Vereinten Nationen

Eindrücke aus der Praxis


Professor Bielefeldt gehört zu den führenden Menschenrechtsexperten Deutschlands und wurde zum Sonderberichtserstatter der UNO für Religions- und Weltanschauungsfreiheit ernannt. Er hat den Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik der Universität Erlangen-Nürnberg inne. Im Jahr 2017 wurden ihm der Alfons-Auer-Ethik Preis sowie das Bundesverdienstkreuz durch den Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier verliehen.


Märchen aus fünf Kulturen

Lesung für Kinder und Erwachsene


Reingard Fuchs ist Märchenerzählerin der Europäischen Märchengesellschaft und Führerin von Märchenspaziergängen

Gebühren: 3,00 €


Kett-Pädagogik in Kita, Schule und Kindergottesdienst

Pfingsten - Kirche - Heiliger Geist


Dem Anspruch einer sinnorientierten Erziehung und Bildung wird hier in vielfältiger Weise Raum gegeben. Neben inhaltlicher Hinführung zu den Themen werden kreative Bodenbildgestaltung und musische Elemente, Körperübungen, achtsames Staunen und Schauen ihren Platz haben, um selber dem ganzheitlichen Weg zu spüren und angeregt zu werden es auch selber mit andern zu wagen.
Anmeldung bis 12.04.19, Teilnehmerzahl begrenzt
Kosten: 20,- € pro Teilnehmer/in


Deutsch-Arabische Kunstmeile


Workshops mit arabischen und deutschen Kunstmalenden
Kunstausstellung - Zeichenangebote für Kinder
Kalligrafie und Musik (deutsch und arabisch)
Arabische und deutsche Spezialitäten

Jeweils geöffnet von 11.00 bis 18.00 Uhr.


Depression als Chance

Vortrag und Gespräch - für Betroffene, Angehörige und Interessierte


Was sind die Anzeichen einer Depression? Wie kann man selbst eine positive Veränderung einleiten und Lebensfreude zurückgewinnen? Wo kann man Unterstützung erhalten? Der Referent spricht aus seiner persönlichen Erfahrung mit schweren Depressionen und deren Überwindung.
Kostenlos, Spende erbeten
Anmeldung erbeten bis zum 6. Mai im Evangelischen Bildungswerk, Tel. 09122 9256-420 oder E-Mail an ebw.schwabach@elkb.de oder online unter www.ebw-schwabach.de


Jahrestag der Bücherverbrennung


Lesung
Rother Bürger und Prominente lesen aus Büchern der "verbrannten Dichter"

Gebührenfrei


Spirituelle Orte in Schwabach entdecken

Ruhe und Inspiration - mitten in der Stadt


Spirituelle Orte laden zu kleinen Auszeiten ein. Schwabach hat solche Orte, die man nicht vermutet. Die Stille eines Parks, die Erhabenheit eines Kirchenraums oder das Plätschern eines Baches inspirieren.
Meditative Impulse an vier Stationen gestalten einen gemeinsamen Weg, der Kraft für den Lebensalltag geben will.

Treffpunkt: Schwabach, Eingang Rathaus
Kosten: 5,- €


Zauberwort Resilienz

Was stärkt in Zeiten des radikalen Wandels?


Welche Eigenschaften und Verhaltensweisen befähigen Menschen und Institutionen zum konstruktiven Umgang mit tiefgreifendem Wandel? Welche Grundhaltungen helfen dabei, zu überleben und nicht unterzugehen? Die Fähigkeit dazu wird als Resilienz bezeichnet. Konzepte boomen derzeit. Denn es gibt wahrlich genug Veränderungsprozesse, die wir zu bewältigen haben: der Klimawandel, die Finanz- und Schuldenkrise, die Flüchtlingsströme, der demographische Wandel, die tiefgreifende Transformation unserer Kommunikation durch neue Mediensysteme.
Dr. Martin Schneider wird an diesem Abend in das Thema Resilienz einführen. Der Theologe und Sozialethiker hat dazu in den letzten Jahren im Bayerischen Forschungsverbund ForChange umfangreiche Untersuchungen durchgeführt.


Open Air Film: La famille Bélier

Französischer Film von 2014


Eine junge Frau, zerrissen zwischen ihrer Verantwortung für ihre gehörlosen Eltern und ihrem Wunsch, eine Gesangsausbildung aufzunehmen.
Dadurch ergeben sich Konflikte ebenso wie lustige Momente.


Spirituelle Orte in Schwabach entdecken

Ruhe und Inspiration - mitten in der Stadt


Spirituelle Orte laden zu kleinen Auszeiten ein. Schwabach hat solche Orte, die man nicht vermutet. Die Stille eines Parks, die Erhabenheit eines Kirchenraums oder das Plätschern eines Baches inspirieren. Meditative Impulse an vier Stationen gestalten einen gemeinsamen Weg, der Kraft für den Lebensalltag geben will.

Kosten: 5,-- Euro
Treffpunkt: Schwabach, Eingang Rathaus
keine Anmeldung erforderlich